Ganz einfach: Offline Kundengewinnung – durch Zufall?

Jul 27, 2021 | Tipps & Tricks, Eventspiele

Warum es gut ist, Stadtgespräch zu werden

In den Zeiten, in denen wir nicht wissen, ob nächste Woche der Laden noch offen bleiben darf oder ob wir wieder auf erneute Ladenschließungen herauslaufen, ist es umso wichtiger, präsent und aktiv zu sein.

Mundpropaganda ist nach wie vor die preiswerteste und die beste Art, einen Laden oder eine Dienstleistung bekannt zu machen. Wir helfen seit über 35 Jahren dem Zufall auf die Sprünge – gerne auch für Sie.

Es ist gar nicht so schwer, Menschen zum Staunen zu bringen – oft fehlen einfach nur die Ideen. Wir helfen Firmen dabei, ihre Produkte ins Gedächtnis zu brennen – mit Ideen, die überzeugen und funktionieren. Wie das aussehen kann? Sehen Sie selbst.

Durch ein Chiplabyrinth Kunden magnetisch anziehen

Kaum aufgebaut, möchte der Erste einen Chip einwerfen. Das Klackern des Spielchips, der über die mit Ihrer Werbebotschaft bedruckten Fläche gleitet – gebannt sind die Augen auf diese Fläche gerichtet. Ungefähr 7 Sekunden lang sehen die potenziellen Kunden Ihre Werbung bewusst und intensiv an. Wenn Sie diese 7 Sekunden im Radio oder im Fernsehen kaufen wollen, müssen Sie viel Geld ausgeben. Doch unser Chiplabyrinth ist besser: Es steht vor Ihrem Laden oder im Eingangsbereich Ihres Ladens, auf dem Markt auf Ihrem Stand und der Kunde ist bereits da. Er muss sich nicht erst aufwändig, nachdem er Ihre Werbung gehört hat, ins Auto setzen und zu Ihnen fahren. Dabei kann so viel passieren, angefangen von keine Zeit bis zu keinen Parkplatz gefunden – jetzt steht er da, bewundert Ihre Werbefläche und Sie können mit ihm reden. Er ist jetzt da.

Nach 7 Sekunden fällt der Chip in eine Auffangbox, von der es 5-7 Stück am Ende des Labyrinths gibt. In welche, wird nur durch Zufall entschieden. Jetzt bekommt der Besucher das Ausgelobte – vielleicht einen Kugelschreiber, vielleicht sind Sie aber auch in der Gastronomie tätig – wie wäre es mit einem kostenlosen Kaffee? Gleich hier einzulösen. Wie wahrscheinlich ist es, dass der Kunde nur einen Kaffee trinkt? Meistens wird er noch ein Stück Kuchen dazu nehmen und die Begleitung will ja auch noch etwas. Oder Sie füllen, um beim Beispiel der Gastronomie zu bleiben, die 5 Schalen mit folgenden Preisen: 1 gratis Kaffee / ein gratis Stück Kuchen / ein Gedeck Kaffee und Kuchen / 20% auf die gesamte Summe des heutigen Einkaufs / Niete.

Schon haben Sie mit Zufall aktiv Kunden geworben. Und die Menschen bleiben stehen. Sie überlegen und der ein oder andere wird erst einmal einkaufen gehen und schauen, ob die Aktion auf dem Rückweg noch da ist. Und was wird er zu Hause tun? Er wird es erzählen: Stell dir mal vor, bei XY habe ich heute einen Kaffee und Kuchen kostenlos bekommen.

Weitere Neuigkeiten